Musems-Team chauffiert ZDF-Fernsehkommissare

Live mit Polizeioldies auf der Bühne des ZDF-Fernsehgartens

Waren live im ZDF-Fernsehgarten zu sehen, v. l. Alexander Kaletsch, Klaus Krawatzki und Eberhard Dersch in historische Uniform der Polizei Hessen mit drei Polizeioldtimern aus Marburg

Foto: Waren live im ZDF-Fernsehgarten zu sehen, v. l. Alexander Kaletsch, Klaus Krawatzki und Eberhard Dersch in historische Uniform der Polizei Hessen mit drei Polizeioldtimern aus Marburg

Den ZDF-Fernsehgarten kennen sicherlich viele Fernsehzuschauer, denn diese Unterhaltungssendung des ZDF, die in den Sommermonaten am Sonntagvormittag ab 11:50 Uhr live vom Gelände des ZDF-Sendezentrums in Mainz-Lerchenberg übertragen wird, begeistert die Zuschauer. Jährlich werden bis zu 21 Sendungen produziert, die vor Ort von bis zu 6000 Besuchern live und bis zu zwei Millionen Zuschauern am Fernseher verfolgt werden. Damit gehört der ZDF-Fernsehgarten zu den populärsten Fernsehsendungen des ZDF.


Motto am Sonntag 17. September: „Krimi & Schlager“

Die Sendung am Sonntag, 17. September 2017 stand unter dem Motto: „Krimi & Schlager“. Gesucht wurde das ZDF-Top-Ermittlerteam unter den drei bekannten TV-Serien: SOKO Wien“ – „Rosenheim Cops“ und „Notruf Hafenkante.

Lilian Klebow und Stefan Jürgens von SOKO Wien

Foto: Das Ermittlerteam Sina Wilke und Joseph
Hannesschläger von den Rosenheim Cops

 

Foto: Das Ermittlerteam Stefan Jürgens und
Lilian Klebow von der SOKO Wien

 

Das Team Notruf Hafenkante Sanna Englund und Matthias Schloo neben dem Opel Kapitän aus dem Polizeioldtimer Museum in Marburg - kurz vor dem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten

Foto: Das Team Notruf Hafenkante Sanna Englund und Matthias Schloo neben dem Opel Kapitän aus dem Polizeioldtimer Museum in Marburg - kurz vor dem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten


Da kamen drei Polizeioldtimer aus Marburg in Spiel, die Eberhard Dersch, Klaus Krawazki und Alexander Kaletsch vom 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum Marburg am frühen Sonntagmorgen schon von Marburg nach Mainz gefahren hatten. Denn die drei Ermittlerteams sollten stilecht mit den Polizeioldtimern aus Marburg auf die Bühne gefahren werden.

Der BMW 2000 mit Alexander Kaletsch und der Opel Kapitän mit Eberhard Dersch, standen während der gesamten Sendung des ZDF-Fernsehgarten direkt neben der Hauptbühne - viele bewunderten die schöne Polizeioldies und machten Bilder damit
Foto: Der BMW 2000 mit Alexander Kaletsch und der Opel Kapitän mit Eberhard Dersch, standen während der gesamten Sendung des ZDF-Fernsehgarten direkt neben der Hauptbühne - viele bewunderten die schöne Polizeioldies und machten Bilder damit

 

Der Opel Rekord stand direkt vor dem Aufgang zur zweiten Bühne und wurde von vielen bewundert
Foto rechts: Der Opel Rekord stand direkt vor dem Aufgang zur zweiten Bühne und wurde von vielen bewundert

 

Zu den TV-Ermittlern gehörten an diesem Vormittag:

  • Sina Wilke und Joseph Hannesschläger von den Rosenheim Cops,
  • Lilian Klebow und Stefan Jürgens von SOKO Wien und
  • vom Team Notruf Hafenkante Sanna Englund und Matthias Schloo.

 

 

Nach Andrea Berg kam der Auftritt der Polizeioldies

Sängerin Andrea Berg wird von Moderatorin Andrea Kiewel angekündigt

Nach dem Auftritt von Sängerin Andea Berg kamen dann die Marburg Oldies gleich am Anfang mit Blaulicht und Horn zum Einsatz.

 

 

Foto rechts: Sängerin Andrea Berg wird von Moderatorin Andrea Kiewel angekündigt

 

 

Zunächst bekamen die Polizeioldies die Namen der jeweiligen Krimiserien als Kennezeichen angebracht, hier der BMW die Rosenheim-Cops

 

 

 

Foto links: Zunächst bekamen die Polizeioldies die Namen der jeweiligen Krimiserien als Kennezeichen angebracht, hier der BMW die Rosenheim-Cops

 

 

 

 

Die drei Polizeioldtimer stehen direkt in der Zufahrt zur Bühne des ZDF-Fernsehgartens

Foto: Die drei Polizeioldtimer stehen direkt in der Zufahrt zur Bühne des ZDF-Fernsehgartens

Die drei Polizeioldtimer stehen direkt in der Zufahrt zur Bühne des ZDF-Fernsehgartens - von hinten

 

 

Jetzt geht's los...Sieht doch gut aus der Polizei-Opel Kapitän und der Video-Leinwand des ZDF-Sieht doch gut aus der Polizei-Opel Kapitän unter der Video-Leinwand des ZDF-Fernsehgartens

 

 

 

Im Opel Kapitän, dem BMW 2000 und Opel Olympia chauffierten die Marburger Museumsmacher die Schauspieler direkt auf die Hauptbühne der Sendung, wo sie die Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel empfing.

 

 

 

Foto rechts: Sieht doch gut aus der Polizei-Opel Kapitän unter der Video-Leinwand des ZDF-Fernsehgartens

 

 

 

 

Schnell noch ein Bild vom Team Notruf Hafenkante Sanna Englund und Matthias Schloo mit Eberhard Dersch und dem Polizei-Opel Kapitän

 

 

 

 

Foto oben: Schnell noch ein Bild vom Team Notruf Hafenkante Sanna Englund und Matthias Schloo mit Eberhard Dersch und dem Polizei-Opel Kapitän

 

 

 

Sina Wilke und Joseph Hannesschläger von den Rosenheim Cops im Polizei-BMW 2000 mit Alexander Kaletsch

 

 

Foto rechts: Sina Wilke und Joseph Hannesschläger von den Rosenheim Cops im Polizei-BMW 2000 mit Alexander Kaletsch

 

 

 

 

 

Lilian Klebow und Stefan Jürgens von SOKO Wien im Polizei-Opel Olympia von Klaus Krawatzky

 

 

 

Foto links: Lilian Klebow und Stefan Jürgens von SOKO Wien im Polizei-Opel Olympia von Klaus Krawatzky

 

 

 

 

 

Die drei Ermittler-Teams mit Moderatorin Andrea Kiewel auf der Bühne des ZDF-Fernsehgartens

Foto: Die drei Ermittler-Teams mit Moderatorin Andrea Kiewel auf der Bühne des ZDF-Fernsehgartens

 

Die Fernsehkommissare hatten die Aufgabe in lustigen Spielen gegeneinander anzutreten. Unter anderem mussten sie Geräusche aus Fernsehszene nachmachen, eine echte Kommissarin aufgrund von Fragen erkennen (drei Damen stellten sich zur Wahl - die Kollegin kam übrigens aus Bad Homburg, sie wurde von allen erkannt) und ein Quiz zu Krimischurken absolvieren.

Gruppenbild mit von links die drei Damen, die als vermeintliche Kommissarin im ZDF-Fernsehgarten vorgestellt wurden ( v. l. die zwei Schauspielerinnen Susanne Rieckhoff und Helga Schneider und die echte Kollegin aus Bad Homburg - Natalie Klaus), sowie mit hinten v. l. Matthias Schloo (Notruf Hafenkante), Eberhard Dersch (Polizeioldtimer Museum), Sina Wilke ( Rosenheim Cops), Sanna Englund (Notruf Hafenkante) und Lilian Klebow und Stefan Jürgens (SOKO Wien)
Foto: Gruppenbild mit von links die drei Damen, die als vermeintliche Kommissarin im ZDF-Fernsehgarten vorgestellt wurden ( v. l. die zwei Schauspielerinnen Susanne Rieckhoff und Helga Schneider und die echte Kollegin aus Bad Homburg - Natalie Klaus), sowie mit hinten v. l. Matthias Schloo (Notruf Hafenkante), Eberhard Dersch (Polizeioldtimer Museum), Sina Wilke ( Rosenheim Cops), Sanna Englund (Notruf Hafenkante) und Lilian Klebow und Stefan Jürgens (SOKO Wien)

 

 

Auftritt der Sängerinnen wie Anastacia im ZDF Fernsehgarten

 

Ein außergewöhnlicher Einsatz der Marburger Museumsmacher, denn wer kann schon behaupten, er sei zusammen mit so bekannten Sängerinnen wie Anastacia  bzw. Andrea Berg aufgetreten.

 

Foto links: Auftritt der Sängerinnen wie Anastacia im ZDF Fernsehgarten - die übrigens an diesem Tag Geburtstag hatte

 

 

 

Weitere musikalische Gäste waren neben Sänger Nik P. und Stefan Jürgens, Alvaro Soler, Vanessa Mai, die holländische Gruppe Kensington und finnische Alternative-Rock-Band The Rasmus, mit denen man im ViP-Bereich durchaus hautnah in Kontakt treten konnte.

Tolle Stimmung beim ZDF-Fernsehgarten, hier beim Auftritt von Andrea Berg
Foto: Tolle Stimmung beim ZDF-Fernsehgarten, hier beim Auftritt von Andrea Berg

 

Gastmoderator war zudem Rudi Cerne

Als Gastmoderator war zudem Rudi Cerne in der Sendung, der als Moderator der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY in diesem Jahr das 50jährige Jubiläum feiern kann und daher natürlich „Kiwi“ kompetent in Sachen Straftäter Rede und Antwort stand.

Gastmoderator Rudi Cerne mit dem BOB-SchlüsselanhängerIn einem persönlichen Gespräch interessierte er sich neben den Polizeioldies auch für die Aktion BOB – gegen Alkohol am Steuer, den entsprechenden Anhänger hatte Pressesprecher Eberhard Dersch an seinem Schlüssel. Einem Bild stimmte der Moderator auch während der Sendung des Fernsehgartens gerne zu - wie auch die übrigen SoKo-Teams.

 

Foto rechts: Gastmoderator Rudi Cerne mit dem BOB-Schlüsselanhänger

 

 

Es war in diesem Jahr übrigens die letzte Live-Sendung in diesem Jahr bei strahlendem Sonnenschein. Nächste Woche steht dann der legendäre Oktoberfest-Fernsehgarten auf dem Programm, der allerdings bereits im August aufgezeichnet wurde.

Abschlussbild nach dem ZDF-Fernsehgarten mit dem Team aus dem Polizeioldtimer Museum Marburg und den Polizeioldies sowie Schauspielerin Helga Schneider mit einer Konfettikanone
Foto: Abschlussbild nach dem ZDF-Fernsehgarten mit dem Team aus dem Polizeioldtimer Museum Marburg und den Polizeioldies sowie Schauspielerin Helga Schneider mit einer Konfettikanone

Gegen 17 Uhr trafen die Polizeioldies samt Fahrern wieder in Marburg ein, wo sie dem annähernden Gewitter gerade noch „entkommen“ konnten. Zehn interessante Stunden langen hinter den Marburger Museummachern, die sie sicherlich in guter Erinnerung behalten werden.

Gewitter im Anmarsch

Weitere Bilder und Videos folgen!

 

Sendung verpasst, hier kann man sie sich noch einmal auf den Seiten des ZDF anschauen!

 

Bilder: E. Dersch / Screens ZDF-Fernsehgarten

 


 

Letzter Öffnungstermin am 15. Oktober

Der nächste Öffnungstermin des Museum ist am

Die Museumshalle 1 des Polizeioldtimermuseums

Sonntag, 15. Oktober,
in der Zeit von 11 bis 17 Uhr

Wer die Oldies aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum noch einmal live erleben will, der hat am Sonntag, 15. Oktober, die letzte Möglichkeit in diesem Jahr dazu. An diesem Tag ist das Museum letztmals in diesem Jahr von 11 – 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei!

 

 

Foto rechts: Blick in eine der Museumshallen des 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg

 

Das 1. Deutsche Polizeioldtimer Museum befindet sich übrigens in Marburg, an der Kreisstraße 69 Richtung Cyriaxstraße (Richtung des Marburger Stadtteils Cyriaxweimar) - hier die Anfahrtsskizze mit Kurzinfo (PDF).


Polizeioldtimer auf facebook Polizeioldtimer auf facebook - über ein Like würden wir uns freuen!

 wechseln zu:     Homepage zurück © P M C