Banner HR-Sendung "Hallo Hessen"

Polizeioldtimer Museum live im HR-Fernsehen


Ein Unikat im Marburger Polizeioldtimer Museum, der Mercedes Fernmeldebetriebsbus aus dem Jahr 1952, ein außergewöhnliches Polizei-Sonderfahrzeug Dass es im 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg skurrile und zum Teil auch einmalige Fahrzeuge gibt, ist auch schon des Öfteren im HR-Fernsehen zu sehen gewesen.

Zuletzt war in der Sendung „Städtetrip“ das einzigartige Marburger Museum zu sehen - mehr dazu.

 

 

Foto rechts: Ein Unikat im Marburger Polizeioldtimer Museum, der Mercedes Fernmeldebetriebsbus aus dem Jahr 1952, ein außergewöhnliches Polizei-Sonderfahrzeug

 

 

Aber im Museum gibt es nicht nur dieses außergewöhnliche Fahrzeug, weitere ca. 90 ausgediente Polizeifahrzeuge warten auf die Besucher und sind oft auch im „Außendienst“ tätig. Denn alle Museumsfahrzeuge sind fahrbereit und daher öfters auch schon mal im Rahmen von Oldtimerveranstaltungen zu bewundern.

 

Filmaufnahmen mit PolizeioldiesDer Nanny - Filmplakat

Aber auch im Rahmen von Filmaufnahmen kommt der ein oder andere Oldie zum Einsatz.

So z. B. der Wasserwerfer im Rahmen von Filmaufnahmen zum Kinofilm "Der Nanny" mit Matthias Schweighöfer - Foto unten...

 

 

Der Wasserwerfer im Rahmen von Filmaufnahmen zum Kinofilm "Der Nanny" mit Matthias Schweighöfer

 

Der VW T1 vor Marburger Kino mit dem entsprechenden Plakat zum Film....oder mit dem VW-Bulli.

 

 

Der Polizei VW-Bus vom Typ T1, auch liebevoll "Bulli" genannt, war nämlich auf der Leinwand und zwar im Kinofilm Werner Eiskalt zu sehen.

Foto rechts: Der VW T1 vor Marburger Kino mit dem entsprechenden Plakat zum Film

Brösel persönlich im Polizei-Bulli

 

 

 

 

 

Der Fiat 500 in Kinderfilm "Liliane Susewind

Aktuell im Kino

Seit 10. Mai 2018 läuft der Kinderfilm "Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer" in den deutschen Kinos. Darin zu sehen, der Fiat 500 aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg, u. a. mit Tom Beck - mehr dazu.

 

 

 

 

Museumsprecher am Montag live im HR-Fernsehen

Logo HR-FernsehenDieses einzigartige Museum stellte der HR in der Sendung „Hallo Hessen“ vor.
Zu Gast in dieser Live-Sendung auf dem Hessentag in Korbach, war am Montag, 18. Mai, der Sprecher und Schatzmeister des Museums, Eberhard Dersch.

Ein weiterer Gast war der deutsche Sänger Max Giesinger, bekannt durch Hits wie "80 Millionen" oder "Wenn sie tanzt"!

  • Wann: Montag, 28. Mai 2018, von 16:00 – 17:50 Uhr

  • Wo: Hessentag aus Korbach vorm "hr-Beach-Club" gegenüber des hr-Treffs

  • Moderiert von: Andrea Ballschuh

  • Das Publikum konte vor Ort nicht nur zum Zuschauen sondern auch und Mitmachen!

Polizeioldtimer-Museumsprecher am Montag, 28.05.2018, live im HR-Fernsehen - Hallo Hessen (Screenshot der HR-Homepage)

Foto: Die Sendung am 28.05.2018 - Polizeioldtimer-Museumsprecher live im HR-Fernsehen - Hallo Hessen

 

 

Schmuckstücke aus dem Museum sind vor Ort zu sehen!

 


Foto oben: Zwei der Schmuckstücke des 1. Deutschen Polizeioldtimer Museums Marburg, der VW Käfer und Bulli T1

 

Mitgebracht hatten die Marburger Museumsmacher zwei Schmuckstücke aus dem Museum und zwar den VW Käfer aus dem Jahr 1967 und den VW T1 - Baujahr 1964, liebevoll auch Bulli genannt.

Logo Hessentag Korbach 2018In der fast zweistündigen Sendung vom Hessentag in Korbach konnte Studiogast Eberhard Dersch Moderatorin Andrea Ballschuh wieder Rede und Antwort zur Entstehung des Polizei-Motorsport-Clubs Marburg und der Gründung und Entwicklung des 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum stehen.

 

Es war doch interessant, oder?

 

Wer die Sendung am 28. Mai verpasst hat, kann sie noch in der ARD-Mediathek und Hallo Hessen-Seite aufrufen!

Die Beiträge zum Museum sind im Beitrag von der 24 Min. bis 35 Minute und von der 1:08 bis 1:20 Std. zu sehen.

 

HR-Moderatorin Andrea Ballschuh und Museumssprecher Eberhard Dersch in der Sendung "Hallo Hessen" - vor den Oldtimern aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in MarburgFoto: HR-Moderatorin Andrea Ballschuh und Museumssprecher Eberhard Dersch in der Sendung "Hallo Hessen" - vor den Oldtimern aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg

 

Die beiden HR-Moderatoren Jens Kölker und Andrea Ballschuh, Sänger Max Giesinger, Museumssprecher Eberhard Dersch und Karsten Plücker vom Tierheim "Wau-Mau-Insel" in Kassel - in der Sendung "Hallo Hessen"
Foto v. l.: Die beiden HR-Moderatoren Jens Kölker und Andrea Ballschuh, Sänger Max Giesinger, Museumssprecher Eberhard Dersch und Karsten Plücker vom Tierheim "Wau-Mau-Insel" in Kassel - in der Sendung "Hallo Hessen"

 

 

Einige bekannte Gesichter im

„Backstage Bereich“ des HR-Treff!

 

 

 

 

Sänger Max Giesinger mit Museumssprecher Eberhard Dersch in der Sendung "Hallo Hessen" des HR vom Hessentag in Korbach

 

 

Foto: Sänger Max Giesinger mit Museumssprecher Eberhard Dersch im „Backstage Bereich“

 

 

 

HR-Moderator Tobi Kämmerer mit Museumssprecher Eberhard Dersch in der Sendung "Hallo Hessen" des HR vom Hessentag in Korbach

 

 

Foto: HR-Moderator Tobi Kämmerer mit Eberhard Dersch trafen sich nach dem Städte-Trip auf dem Hessentag wieder

 

 

 

 

In der Maske HR-Moderatorin Sonya Kraus mit Museumssprecher Eberhard Dersch in der Sendung "Hallo Hessen" des HR vom Hessentag in Korbach

 

 

 

Foto links: In der Maske HR-Moderatorin Sonya Kraus mit Museumssprecher Eberhard Dersch

 

 

 

HR-Moderator Jens Kölker mit Eberhard Dersch trafen sich nach einer gemeinsamen früheren Sendung auf dem Hessentag wieder

 

 

 

Foto: HR-Moderator Jens Kölker mit Eberhard Dersch, sie trafen sich nach einer gemeinsamen früheren Sendung in Korbach wieder

 

 

 

 

 

HR-Moderatorin Andrea Ballschuh und Museumssprecher Eberhard Dersch während des Live-Dreh in der Sendung "Hallo Hessen" - zwischen den Oldtimern aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg

Foto: HR-Moderatorin Andrea Ballschuh und Museumssprecher Eberhard Dersch während des Live-Dreh in der Sendung "Hallo Hessen" - zwischen den Oldtimern aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg

 

 

Mehr Bilder von der Sendung - demnächst hier!

 

 


 

 

Tag der Polizei - erstmals ohne Polizeioldies

Übrigens, leider waren wir diesmal nicht mit den Polizei-Oldies am "Tag der Polizei" (27. Mai) im Einsatz, obwohl es im Veranstaltungsprogram des Hessentages stand - der Platz am Hauer-Stadion reichte dafür leider nicht aus, echt schade!

Ein Bild von der Vereidigungs-Zermonie am Tag der Polizei auf dem Hessentag in Korbach

Foto: Ein Bild von der Vereidigungs-Zermonie am Tag der Polizei auf dem Hessentag in Korbach

 


 

Polizeioldtimer Museum Marburg öffnet wieder am 17. Juni

Wer die Oldies aus dem Marburger Polizeioldtimer Museum einmal live erleben will, der nächste Öffnungstermin des Museum ist am

Die Museumshalle 1 des PolizeioldtimermuseumsSonntag, 17. Juni,
in der Zeit von 11 bis 17 Uhr

Der Eintritt ist übrigens frei. Mehr dazu

 

Foto rechts: Blick in eine der Museumshallen des 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg

 

Am letzten Sommerferientag in Hessen, am 5. August, lockt dann das Sommerfest mit seinem umfangreichen Rahmenprogramm, wie z. B. Vorführung der Polizeireiterstaffel Hessen, Polizeidiensthunde in Aktion, Mitfahrt im Beiwagenmotorrad, Wasserwerfervorführung, Kinderkarussell, Kinderschminken – ins Museum.

Der Eintritt beträgt dann für Erwachsene 2,- Euro, Kinder haben freien Eintritt - schon mal vormerken, es lohnt sich!

Ein wunderschöner Anblick, die zahlreich Polizeioldtimer aus dem Marburger Museum, oder?
Foto oben: Ein wunderschöner Anblick, die zahlreich Polizeioldtimer aus dem Marburger Museum, oder?

 

Das 1. Deutsche Polizeioldtimer Museum befindet sich übrigens in Marburg, an der Kreisstraße 69 Richtung Cyriaxstraße (Richtung des Marburger Stadtteils Cyriaxweimar) - hier die Anfahrtsskizze mit Kurzinfo (PDF).

    Logos: HR


Polizeioldtimer auf facebook Polizeioldtimer auf facebook - über ein Like würden wir uns freuen!

 wechseln zu:     Homepage zurück © P M C